Christian Lerch wird neuer Jugendvereinsmeister

Heute konnten wir nach 2019 endlich wieder eine Jugendvereinsmeisterschaft ausrichten. Unser Nachwuchs war dementsprechend motiviert und alle freuten sich auf die ersten Punktspiele nach einer langen Zwangspause. Und zur Vorbereitung auf die kommende Saison konnten unsere jungen Zelluloidkünster (wobei es heutzutage ja eher Plastikkünstler heißen müsste) schon mal Wettkampfpraxis sammeln.

Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen jeden“, also im Ranglistensystem, wobei jeweils ein „regulärer“ Jugendvereinsmeister und einen Nachwuchsvereinsmeister ausgespielt wurde.

Den Pokal bei den erfahreneren Spielern konnte sich souverän Christian Lerch sichern. Er manövrierte sich mit nur einem verlorenen Satz durch das Turnier und konnte sich am Ende über den verdienten 1. Platz freuen.

Beim Nachwuchs triumphierte Klaas Bremer, der eine tolle Leistung zeigte, obwohl er noch ziemlich neu in unserem schönen Sport ist.

Insgesamt konnten sich aber alle Spieler freuen, denn niemand ging an diesem Abend leer aus. Alle konnten sich zumindest über Medaillen freuen, die sich jeder redlich verdient hatte. Die Saison kann also kommen!

Hier einige fotografische Eindrücke vom Turnier für euch. Viel Spaß beim Anschauen.

Nur die SGW!