Michael Nieger neuer Vereinsmeister

Gestern Abend fand unsere alljährliche Vereinsmeisterschaft in Bothel statt. Trotz einiger kurzfristiger Absagen kamen 12 titelhungrige Wiedauer, um in der Einzel- und Doppelkonkurrenz ihr Glück zu versuchen. Nachdem man im letzten Jahr noch um 19:30 Uhr begann, traf man sich dieses Jahr schon um 18:oo Uhr, um nicht, wie im vergangenen Jahr, bis weit nach Mitternacht spielen zu müssen.

Gespielt wurde zu Beginn im Gruppenmodus von drei Gruppen zu jeweils vier Spielern. Dort sollten jeweils die besten zwei und die beiden besten Gruppendritten weiter in die KO-Runde kommen. Zudem wurde wie in den vergangenen Jahren im Vorgabemodus gespielt.

Die Doppelkonkurrenz wurde direkt im KO-System ausgetragen und nach jeder Runde neu ausgelost. Hier konnten sich im Finale Sabine Garbers und Philipp Tettmann knapp in fünf Sätzen gegen Ralf Altebockwinkel und Johann Enns durchsetzen. Vereinsmeister im Einzel wurde in einem packenden Finale Michael Nieger vor Philipp Tettmann. Die beiden Mannschaftskollegen aus der 1. Herren lieferten sich in einem Fünfsatzkrimi einen harten Schlagabtausch. Im Entscheidungssatz konnte sich Michael am Ende dann aber durchsetzen, nachdem Philipp zwischenzeitlich schon mit 5:2 führte.

So dauerte es dann auch bis nach 23 Uhr, als das Einzelfinale durchgespielt war und ein entspannter Abend mit spannenden Spielen sich dem verdienten Ende neigte. Die neue Saison kann nun also kommen!

Hier gibt es die Fotos zum Turnier!

Nur die SGW!