Erfolgreich ins neue Jahr

Am Montag begann die Rückrunde für unsere 1. Herren in Sottrum

Auf Grund des Skiurlaubs von Philipp und Christoph startete die Rückserie bereits am 8. 1 2018 und war somit das erste Spiel in der Liga. Nach einem 9:2 Hinspiel Erfolg gegen Sottrums Reserve standen die Chancen gut, für ein erfolgreichen Start ins neue Jahr. Im dritten Auswärtsspiel der Saison wurde zum ersten Mal mit einem Plastikball gespielt, was erst mal eine Umstellung für uns bedeutete.

Doppel wie gehabt stark

Der Wechsel auf den neuen Ball gelang jedoch problemlos. Lediglich Farhad und Julian gaben im Auftaktdoppel den ersten Satz ab, ehe sie sich gegen das Einserdoppel Quast/ Itzen 3:1 durchsetzten. Unser Spitzendoppel und Dreierdoppel siegten jeweils souverän mit 3:0, wodurch wir weiterhin seit Ende Oktober in den Doppeln ungeschlagen sind.

Kräfteverhältnis aus dem Hinspiel bleibt bestehen

Die Umstellung auf den Plastikball verlief auch in den Einzeln reibungslos. Julian, der zur Rückserie ins obere Paarkreuz gerutscht ist, schlug Kurt Quast, der im Hinspiel die beiden Sottrumer Punkte holte, klar in drei Sätzen. Auch Christoph gewann verdient gegen Klaus Lüßen in 4 Sätzen mit 11:4, 10:12, 12:10 und 11:4.

Nach der 5:0 Führung wurde es lediglich im mittleren Paarkreuz und beim Spiel von Philipp gegen Patrick Rosenberg eng. Während sich Michael in einem spannenden Spiel im 5. Satz gegen Marc Itzen geschlagen geben musste, gewannen Farhad und Philipp jeweils den 5. Satz mit 11:6 beziehungsweise 11:3.

Den Schlusspunkt setzen Marco und Christoph. Marco gewann gegen den an Position fünf gerutschten Stephan Vogts  überzeugend in drei Sätzen und Christoph hatte trotz eines verlorenen ersten Satzes keine Probleme gegen Sottrums Nummer Eins und gewann in 4 Sätzen, was den 9:1 Erfolg besiegelte.

Wir wünschen allen ein schönes und erfolgreiches Jahr 2018

Nur die SGW